Alle Kirchenglocken in den Kirchtürmen der Nordkirche laden jeden Mittag um 12.00 Uhr ein mit "Hoffnungsläuten" zu Einkehr, Besinnung und Gebet für alle. *** Aufgrund der derzeitigen "Corona-Krise" müssen vorerst alle Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen einschließlich aller Gemeindegruppen und -kreise, sowie Konzerte und Chorproben bis einschließlich Ostern ausfallen - Trauerfeiern werden gesondert geregelt: Nur unter freiem Himmel in kleinster Gruppe und in 1,5m-2m Abständen zur nächsten Person - Konfirmationen werden nicht im gewohnten Rahmen stattfinden, sondern terminlich verschoben. - Der Konfirmandenunterricht fällt ebenfalls bis nach den Osterferien aus. Weitere Veränderungen und neue Informationen werden hier zeitnahe mitgeteilt. +++ Weiteres siehe unter Aktuelles! +++
St- Antonius Kirchengemeinde

Kigo14

Wir feiern unseren Kindergottesdienst  jeden Donnerstag im Zusammenhang mit den Eselkids ab 17.00 Uhr (außer in den Schulferien). Manchmal beginnen wir im Jugendschuppen mit einer spannenden Einführung, die wir dann in unserer schönen alten St. Antonius-Kirche mit Musik, Liedern, Gebeten und Glaubenserfahrungen miteinander vertiefen und austauschen. "Kigo" - unser kleines Kindergottesdienstschäfchen freut sich immer über 
jeden, den es begrüßen und von Herzen willkommen heißen kann. 

Pastor Michael Thermann ist dafür hauptverantwortlich. Ein kleines Vorbereitungsteam - bestehend aus den Betreuern der Eselkids leiten selbständig die Eselkids-Nachmittage mit sehr viel Einfallsreichtum und sind im Kindergottesdienst natürlich auch dabei. 
Der Kindergottesdienst erfreut sich mitten in der Woche auch als Taufgottesdienst für viele Familien großer Beliebtheit. Die Kinder haben in der Kirche ihre eigenen bunten Kinderstühle und erleben den Kindergottesdienst ganz in der Nähe zum Altar. Kindgerechter Weise sitzen sie nicht nur, sondern erleben auch Bewegungs-, Spiel- und Bastelaktionen, um ein ganzheitliches Gottesdiensterleben zu haben. Selbstverständlich sind natürlich auch die Eltern bzw. Großeltern herzlich mit eingeladen.


Thematisch liegt grundsätzlich der "Text-Themen-Plan" zugrunde, so wie er in ganz Deutschland für die Kinderkirche angeboten wird. Meistens jedoch bestimmen aktuelle Anlässe den Verlauf. Auf dem Heimweg singen und trillern die Kinder sehr oft immer noch die im Kindergottesdienst neu gelernten,